Der Vorstand informiert

Der Vorstand wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein unvergessliches gutes und friedliches neues Jahr 2018 !

Der Vorstand schätzt ein, das wir im vergangenen Jahr unseren Mitgliedern wieder einen stabilen Empfang gesichert haben. Seit 2012 haben wir ohne Gebührenerhöhungen unsere Anlage immer weiter modernisiert. Im Jahr 2017 haben wir wieder besondere Projekte erfolgreich abgeschlossen. Darunter zu erwähnen ist der Einsatz neuer Technik in mehreren Verstärkerschränken und das heranführen von Glasfaserkabel an die Kopfstation. Damit konnte die Geschwindigkeit des Internets auf ein vielfaches erhöht werden. Das ist auch der ausschlaggebende Grund, dass wir 2017 wieder neue Mitglieder gewonnen haben. Ihre Eigenheime wurden von uns erschlossen. Sie werden in diesem Jahr noch bezogen und die neuen Mitglieder können dann sofort unsere Signale nutzen. Nicht sehr erfreulich ist die Tatsache, dass uns einige Internetnutzer nicht die Treue gehalten haben und zum staatlich gestützten Konkurrenten gewechselt sind. Doch noch sind über 50% der Haushalte von uns mit Internet versorgt, so das wir weiter gut wirtschaften können. Wir wollen auch in diesen Jahr ohne die Gebühren zu erhöhen unsere Antennengemeinschaft weiterhin erhalten und modernisieren. Keinen Einfluss haben wir auf gesetzliche und staatliche Anordnungen. Zu nennen wäre die Ungleichbehandlung bei den Urheberrechtsgebühren (GEMA) gegen die wir schon das 20. Jahr kämpfen oder die in 2018 vorgesehene Abschaltung von UKW-Radio.

Wir danken allen Mitgliedern die uns im vergangenen Jahr wieder die Treue gehalten haben. Das gibt uns die Kraft weiter für unseren Verein da zu sein.

> Mit dem Jahresanfang beginnt wieder unsere Beitragskassierung für 2018 Die Rechnungen werden zusammen mit den Einladungen  für die Mitgliederversammlung ausgetragen. Wir bitten Sie um möglichst pünktliche Einzahlung weil zum Jahresanfang schon wieder Rechnungen zu begleichen sind.

> Das Programm N24 wird am 18.01.2018 in Welt umbenannt

> Änderung bei Sky. Ab dem 08.01.2018 ändert Sky einige Programmbezeichnungen. Siehe Programmiertabelle

> Vorstands - und Mitgliederversammlung 2018: Vorstandsitzung am 02.03.2018, Mitgliederversammlung am 09.03.2018

> Das letzte von der unendlichen Geschichte GEMA (seit 1997,fast 20 Jahre) ist in unseren Beitrag: Das neuste vom Breitbandmarkt zu erfahren. Der aktuelle Stand: Das sächsische Justizministerium schlug dem Bundesrat vor, die GEMA-Gebühren für Ant.gem. abzuschaffen. Der Bundesrat stimmte zu, doch der Bundestag entschied gegen die Antennengemeinschaften! Klagen von Antennengemeinschaften wurden bisher von Gerichten abgewiesen. Es sollten höchstrichterliche Urteile erwirkt werden. Wenn, wie wo ??? Wie es nun weitergeht steht in den Sternen.

>  Unser Internet ist seit dem 01.12.2017 schneller. 

Glasfaseranbindung zu unserer Kopfstation geschafft. Wir arbeiten jetzt mit Docsis 3 und bieten bis zu 73 Mbit/s. an. Auch Fritzboxen können angeschaltet werden. Alle bisherigen Nutzer sollten ihre Verträge sichten und auf die neuen Tarife umsteigen. Dadurch sind höhere Geschwindigkeiten bei günstigeren Preisen möglich.